Schulsozialarbeit an der Grundschule am Hardt

Im Rahmen des Programms „Schule öffnet sich“ sind Schulsozialpädagogen ein Teil des schulischen Personals.

Die Entwicklungsaufgaben unserer Kinder im Bereich der Werteerziehung und Persönlichkeitsbildung finden mehr und mehr auch im Lebensraum Schule statt. An dieser Schnittstelle zwischen Familie und Schule ist der Arbeitsbereich der Schulsozialpädagogik angesiedelt. Durch eine Zusammenarbeit des gesamten Schulteams mit Ihnen als Eltern wollen wir die Schülerinnen und Schüler in dieser Lebensphase bestmöglich begleiten.

Schulsozialarbeit …

  • … bietet präventive Projektarbeit für Gruppen und Klassen an (z. B. Klassenrat oder Mobbingprävention).
  • … begleitet Schülerinnen und Schüler bei individuellen Problemlagen unter Einbeziehung des multiprofessionellen Teams der Schule (z. B. Probleme am Pausenhof).
  • … schafft an der Schule Gesprächsangebote, die eine Erziehungspartnerschaft zwischen Elternhaus und Schule positiv mitgestalten.
  • … arbeitet an einem Netzwerk mit innerschulischen und außerschulischen Partnern (z. B. Migrationsstelle, Erziehungsberatung oder Präventionsteams aus der Jugendarbeit).

Für ein persönliches Kennenlernen vereinbaren Sie bitte einen Termin mit mir.

Christina Mayr
Sozialpädagogin B.A

E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Adresse

Grundschule Weilheim am Hardt
Hardtkapellenstr. 6
82362 Weilheim i.OB

Kontakt

Telefon 0881 7288
Fax 0881 69382
E-Mail info@hardtschule-weilheim.de

Öffnungszeiten Sekretariat

Vormittag 7:30 Uhr bis 12:00 Uhr